Mietbedingungen

 

§ 1 Mietvertrag

Der Mietvertrag bestätigt das Mietverhältnis zwischen dem Mieter und Karen Schröder-Berg, Bodernevej 13, DK-3720 Aakirkeby als Vermieter.

Das Mietverhältnis umfasst das Ferienhaus „Løkker 13“ mit den im Webangebot genannten Spezifikationen. Die gezeigten Abbildungen können ähnlich sein.

An- und Abreise: Sofern nichts anderes vereinbart ist, steht dem Mieter das Haus am Anreisetag ab 15 Uhr und am Abreisetag bis 10 Uhr zur Verfügung.

Absprachen zwischen dem Mieter und Vermieter, die diese Mietbedingungen modifizieren oder aufheben, bedürfen der Schriftform. Etwaige Änderungen bewirken nicht, dass der Mietvertrag – teilweise oder in seiner Gesamtheit – unwirksam wird.

§ 2 Nutzung des Mietobjektes

Die Nutzung des Mietobjektes durch mehr Personen als im Mietvertrag vereinbart ist nicht zulässig. Die Unterbringung von Haustieren ist nicht gestattet.

§ 3 Reinigung / Verantwortlichkeit / Versicherung

Der Mieter ist vertraglich verpflichtet, das Mietobjekt während der Mietdauer grundsätzlich sauber und in ordnungsgemäßem Zustand zu halten und am Ende der Mietperiode in aufgeräumtem und gereinigtem Zustand zu übergeben. Wurde nach Ermessen des Vermieters keine oder nur eine unzureichende Endreinigung durchgeführt, wird der Vermieter diese auf Kosten des Mieters nachträglich nach Aufwand durchführen lassen. Es ist dem Mieter aus Haftungsgründen nicht gestattet, seine o.g. Reinigungsverpflichtung auf Dritte zu übertragen.
Der Mieter ist während der Mietperiode für das Mietobjekt einschließlich gesamtem Inventar verantwortlich. Sollte es zu Schäden durch den Mieter kommen, so ist der Mieter verpflichtet, den Vermieter umgehend davon zu unterrichten. Etwaige vom Mieter zu verantwortende Schäden, die bis zur Abreise nicht mitgeteilt wurden, werden auf Kosten des Mieters nachträglich behoben. Schäden, die während der Mietperiode auftreten, werden seitens des Vermieters schnellstmöglich behoben und sind vor der Abreise durch den Mieter zu regulieren. Seitens des Vermieters ist keine Versicherung abgeschlossen, die dem Mieter oder dessen Habe während der Mietperiode Versicherungsschutz gewährt.

§ 4 Zahlungsbedingungen

Nach Vertragsabschluss übersendet der Vermieter den Mietvertrag an den Mieter. Umgehend nach Erhalt des Mietvertrages wird eine Anzahlung in Höhe von 25% des Mietbetrages fällig. Der Restbetrag plus einer Kautionszahlung ist bis spätestens 60 Tage vor Mietbeginn zu entrichten. Bei Vertragsabschluss zu einem Zeitpunkt mit weniger als 60 Tagen vor Mietbeginn, ist der Mietbetrag zzgl. Kaution sofort bei Erhalt des Mietvertrages zur Zahlung fällig.
Sofern der Mietbetrag nicht rechtzeitig eingezahlt wird, ist der Vermieter berechtigt, den Mietvertrag fristlos zu kündigen.
Alle Preise verstehen sich exklusive der Kosten für Strom, Heizung, Wasser. Diese Leistungen werden gesondert in Rechnung gestellt.

§ 5 Kaution

Der Vermieter ist berechtigt, eine Kaution in Höhe von 300€ zu erheben, die zusammen mit dem Restbetrag der vereinbarten Miete zur Zahlung fällig wird. Die Kaution, die als Sicherheit für die Pflichten des Mieters dient, wird spätestens zwei Wochen nach Abreise zurückgezahlt, eine zufriedenstellende Kontrolle des Mietobjektes durch den Vermieter vorausgesetzt. Die Verbrauchskosten können mit der Kaution verrechnet werden, diese sind bei der Abreise abzurechnen.

§ 6 Reklamationen

Sollten wider Erwarten Reklamationen im Zusammenhang mit dem Mietobjekt auftreten, sind diese innerhalb von 48 Stunden nach Einzug in das Mietobjekt dem Vermieter schriftlich (eMail) mitzuteilen. Reklamationen im Zusammenhang mit unzureichender Reinigung des Mietobjektes sind dem Vermieter unverzüglich mitzuteilen. Widrigenfalls übernimmt der Mieter die Haftung für evtl. Fehler und Mängel – siehe auch § 3.
Der Vermieter haftet nicht für eventuelle Belästigung durch Insekten oder ähnliches (Wespen, Ameisen, Ohrenkriecher, Mäuse usw.) oder unvorhersehbar entstandene Schäden wie Bruch an Elektro- und Wasserinstallationen, Rohrschäden, verstopfte Abflüsse usw. Der Vermieter wird sich allerdings im Rahmen seiner Möglichkeiten bemühen, schnellstmöglich für Abhilfe zu sorgen.
Etwaiger Betriebsausfall von Radio, Herd, Kühlschrank, WLAN usw. berechtigt nicht zur Mietpreisminderung.

§ 7 Stornierung / Änderung

Im Falle des Rücktritts vom Vertrage bis 60 Tage vor Mietbeginn sind Rücktrittsgebühren in Höhe von 25% der Bruttomiete zu entrichten, mindestens jedoch 70,- Euro. Bei Rücktritt nach diesem Zeitpunkt sind 75% der Bruttomiete zu entrichten. Der Vermieter wird im Rahmen seiner Möglichkeiten sich bemühen, einen Ersatzmieter für diesen Mietzeitraum zu finden. Im positiven Fall werden dem Mieter die o.g. Stornierungskosten ganz oder teilweise erstattet.
Änderungen des Mietvertrages sind bis spätestens 60 Tage vor Mietbeginn möglich. Spätere kostenfreie Änderungswünsche sind ausgeschlossen.

§ 8 Krankheitsbedingte Stornierung / Versicherung

Wir empfehlen den Abschluss eines Urlaubsvollschutzpaketes oder ersatzweise eine Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbeteiligung.

§ 9 Höhere Gewalt

Der Mietvertrag kann seitens des Vermieters infolge höherer Gewalt oder sonstiger Umstände, die außerhalb des Einflusses des Vermieters liegen, fristlos gekündigt werden.

§ 10 Gerichtsstand

Für alle evtl. Streitfälle zwischen dem Vermieter und dem Mieter ist der Gerichtsstand ein dänisches Amtsgericht.